Die Kommissare Julia Grosz und Falke  ermitteln in  „Tatort: Tödliche Flut“ gegen  Stadtrat Lohmann.
  • Die Kommissare Julia Grosz und Falke  ermitteln in  „Tatort: Tödliche Flut“ gegen  Stadtrat Lohmann.
  • Foto: picture alliance/dpa/NDR Presse und Information

Hamburger Ermittler: Nord-Tatort wird zum Quoten-Hit

Der „Tatort“ mit Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz hat am Sonntagabend eine Topquote eingefahren. Zur Episode „Tödliche Flut“ schalteten ab 20.15 Uhr 10,96 Millionen (30,4 Prozent) das Erste ein. 

Die Ermittler Thorsten Falke und Julia Grosz hatten diesmal einen Fall auf der niedersächsischen Nordseeinsel Norderney zu lösen. Die ZDF-Romanze „Ein Sommer auf Elba“ erreichte zeitgleich nur etwa 4,95 Millionen (13,7 Prozent) Zuschauer.

Zudem verwiesen die norddeutschen „Tatort“-Bundespolizisten Falke und Grosz auch die RTL-Actionkomödie „Central Intelligence“ mit Dwayne Johnson und Kevin Hart (3,03 Millionen/8,8 Prozent) und den amerikanischen Science-Fiction-Film „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ auf Sat.1 (1,30 Millionen/4,2 Prozent) auf die Plätze. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp