(Symbolfoto)
  • (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Hamburger Bahnhof: Graffiti-Schmierer attackiert Sicherheitsmann – Festnahme

Neugraben-Fischbek –

Ein 28 Jahre alter Mann soll am Samstagabend in einem Treppenabgang des Bahnhofs Neugraben in Hamburg einem Zeugen (55) ins Gesicht geschlagen haben. Die Bundespolizei nahm ihn fest.

Nach Angaben der Beamten soll der 28-Jährige gegen 19.30 Uhr mit einem Farbstift „mehrere Glasscheiben mit großflächigen Schriftzügen beschmiert haben“. Laut Bundespolizei forderte ein Zeuge, der als Sicherheitsmann arbeitet, den Farbschmierer auf, dies zu unterlassen.

Hamburg: Mann attackiert Sicherheitsmann – Festnahme

„Umgehend wurde der 55-Jährige daraufhin auf übelste Weise beleidigt“, so ein Sprecher der Bundespolizei. Als der Zeuge den mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten wollte, soll es zum besagten Schlag gekommen sein. „Der 55-Jährige erlitt eine Verletzung an der Lippe, lehnte aber eine ärztliche Versorgung vor Ort ab.“

Das könnte Sie auch interessierenIn Baustelle: Auto wird gerammt und landet auf der Seite

Nach der Festnahme des 28-Jährigen wurden gegen ihn mehrere Strafverfahren eingeleitet, darunter wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Beleidigung. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp