x
x
x
Ulrich Vosgerau, Alexander Wolf
  • Der stellv. AfD-Fraktionschef Alexander Wolf (r.) macht ein Selfie mit dem Teilnehmer des Potsdam-Treffens: Ulrich Vosgerau (CDU).
  • Foto: dpa

paidAfD-Gast im Rathaus nennt Journalisten „infame Mistvögel“ – sein Publikum klatscht

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Donnerstagabend das Hamburger Rathaus abgeriegelt. Anhänger der linken Szene demonstrierten lautstark auf dem Jungfernstieg, zwischenzeitlich durchbrach ein Mann die Absperrung. Der Grund: Im Rathaus versuchte die Hamburger AfD, die Enthüllungen des Medienhauses „Correctiv“ über das Treffen von Rechtsextremen in Potsdam zu diskreditieren. Teilnehmer und CDU-Mann Ulrich Vosgerau berichtete, was seiner Meinung nach „wirklich“ passiert ist. Das Interesse war groß. Was dann folgte, war eine skurrile Rechtfertigungsshow von Vosgerau.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp