x
x
x
Joscha Thieringer, Vorsitzender der Eigentümergemeinschaft, ist sauer. Er macht den Bauträger dafür verantwortlich, dass sich bis zu 50 Tauben in die Tiefgarage einnisten konnten.
  • Joscha T., Vorsitzender der Eigentümergemeinschaft, ist sauer. Er macht den Bauträger dafür verantwortlich, dass sich die Tauben in die Tiefgarage einnisten konnten.
  • Foto: Florian Quandt

paidTauben-Invasion in Tiefgarage: Anwohner verzweifelt, Amtsärztin entsetzt

Zentimeterdick liegt der Tauben-Kot auf dem Boden. Daneben ein zerbrochenes Ei, Federn. Rund fünf Meter weiter oben auf Rohren und Metallgittern sitzen die Übeltäter – um die 15 Tauben flattern umher, gurren vor sich hin. Die Anwohner eines Neubaus in Barmbek sind verzweifelt, haben schon mehrere Tausend Euro für die Reinigung ausgegeben. Eine Amtstierärztin war vor Ort, spricht von einem „schwerwiegenden Problem“ und warnt vor einer „Gesundheitsgefährdung“. Die Anwohner machen den Bauträger dafür verantwortlich, dass sich die Tiere dort einnisten konnten. Mit dem Investor gab es in der Vergangenheit schonmal Ärger – er ist in Hamburg kein Unbekannter.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp