Nach dem Sonnen-Wetter der vergangenen Tage soll es in der nächsten Woche Regen und Schneematsch in Hamburg geben.
  • Nach dem Sonnen-Wetter der vergangenen Tage soll es in der nächsten Woche Regen und Schneematsch in Hamburg geben.
  • Foto: picture alliance/dpa

Hamburg spielt verrückt: Kommt nach der Sonne wieder Schnee?

In den vergangenen Tagen hielt es die Hamburgerinnen und Hamburger kaum in ihren Häusern und Wohnungen, weil das Wetter so schön war. Doch während man am Wochenende noch an der Alster picknicken konnte, sagen einige Wetterdienste für den kommenden Montag schon wieder Schnee an.

Während einige Handy-Wetter-Apps Schneefall mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 70 Prozent vorhersagen, ist der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorsichtiger. Auf Nachfrage der MOPO sagt ein Sprecher des Dienstes Schneeregen voraus und will sogar richtigen Schnee nicht ganz ausschließen.

Hamburg: Regenjacke und Pfützen-Springen statt Schnee

Am Montagmorgen solle es in Hamburg um die ein bis zwei Grad plus geben, bislang sei eher mit Regen zu rechnen. „In Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sind um die null Grad angesagt, bei den Temperaturen ist Schnee schon möglich“. Daher könne es sein, dass dann auch in Hamburg „mal eine Schneeflocke zu sehen ist“.

Das könnte Sie auch interessieren: Erst Frost, dann Rekordwärme – Wetter in Hamburg spielt verrückt: Das sind die Gründe

Der DWD rechnet aber höchstens mit Schneematsch, der „vermutlich auch nicht liegen bleiben wird“. Generell könne man Schneefall also nicht ganz ausschließen, solle sich aber eher auf Regenjacken-Wetter anstatt Schnee-Spaß einstellen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp