x
x
x
Visualisierung einer Diagonalkreuzung
  • So könnte nach dem Willen der SPD eine Diagonalkreuzung in Hamburg aussehen.
  • Foto: SPD Eimsbüttel/Shutterstock

paidHamburg soll Tokio-Kreuzung bekommen – „Das ist doch Irrsinn!“

Es ist die Mischung aus perfekter Synchronisation und Chaos: die Shibuya-Kreuzung in Tokio. Während der abendlichen Spitzenzeiten bahnen sich alle zwei Minuten geschätzt 1000 bis 2500 Menschen ihren Weg darüber. Passt das nach Hamburg? Die SPD in Eimsbüttel findet ja, trifft im Bezirk aber auf Unmut und Skepsis. Sogar die Grünen äußern sich eher zurückhaltend – und haben ihre ganz eigenen Fußgänger-Pläne.




Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp