x
x
x
Syrische Flüchtlinge kommen nach Hamburg
  • Syrer fliehen mit dem Bus nach Hamburg – 2015 und 2016 waren die Auswirkungen der Flüchtlingskrise auch in Hamburg zu spüren. Nun – nach sechs Jahren – können viele von ihnen eingebürgert werden.
  • Foto: dpa

paidAus syrischen Flüchtlingen werden Deutsche – doch die „gute Bilanz“ hat einen Haken

In diesem Jahr wollten so viele Menschen in Hamburg deutsche Staatsbürger werden wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Das liegt vor allem an den 2015 und 2016 geflohenen Syrern, die dank einer besonderen Regel schon jetzt eingebürgert werden können. Merkels „Wir schaffen das!“ hat sich aus Sicht der Hamburger Arbeitsagentur bewahrheitet – doch bei genauem Hinsehen offenbaren die Zahlen auch ein großes Problem. Und die große Einbürgerungswelle steht der Hansestadt noch bevor.