x
x
x
Zelt
  • Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) bauen eine Unterkunft für Geflüchtete auf (Symbolbild).
  • Foto: dpa

paidHamburg am Limit: Immer mehr Geflüchtete – immer weniger Platz

Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) fand klare Worte: „Die Lage ist sehr viel angespannter, als sie sich über den Sommer anfühlte“. Die Stadt sucht händeringend nach Unterkünften für Geflüchtete aus der Ukraine. Denn wenn die Zahlen sich weiter so entwickeln, müssten im Herbst vielleicht schon 50.000 Menschen in öffentlichen Einrichtungen untergebracht werden. Leonhard und Innensenator Andy Grote (SPD) haben sich am Donnerstag den Fragen zur aktuellen Lage gestellt. Wie soll es jetzt weitergehen?

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar