Bauarbeiten an der Start- und Landebahn des Flughafens. 
  • Bauarbeiten an der Start- und Landebahn des Flughafens. 
  • Foto: Hamburg Airport/Olaf Sorg

Hamburg Airport: Termine für Sperrung von Start- und Landebahn stehen fest

Fuhlsbüttel –

Auch in diesem Jahr wird der Hamburger Flughafen wichtige Arbeiten an seinen Start-und Landebahnen durchführen. Durch ein neues Verfahren verkürzen sich die Sperrzeiten. Am Donnerstag hat Hamburg Airport die Termine für das Jahr 2021 bekanntgegeben.

Regelmäßig müssen auf den Start- und Landebahnen Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten beseitigt, Sielleitungen gespült und Markierungen erneuert werden. Außerdem ist die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung notwendig.

Hamburg Airport: Start- und Landebahnsperrungen 2021

Aus diesem Grund wird die Start-und Landbahn 05/23 über Niendorf/Langenhorn voraussichtlich vom 2. bis einschließlich 9. Juni gesperrt. Auf der Bahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) soll vom 8. bis 15. September gearbeitet werden. Während dieser Zeiten ist nur die jeweils andere Bahn in Betrieb. 

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Flughafen meldet Passagierzahlen wie 1984 – wegen Corona

Durch ein neues Verfahren werden die Sperrzeiten auf jeweils eine Woche begrenzt. Die restlichen Arbeiten verteilt der Flughafen auf das gesamte Jahr, dafür werden nur kurze Sperrungen notwendig. Sie werden in den Wintermonaten an einem Tag pro Woche und in den Sommermonaten an zwei Tagen pro Woche außerhalb der verkehrsstarken Zeiten durchgeführt. (paul)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp