x
x
x
Eine Nosferatu-Spinne auf einem Holzblock
  • Eine Nosferatu-Spinne auf einem Holzblock.
  • Foto: picture alliance/dpa/Nabu | Robert Pfeifle

paidGruseliger Fund in Hamburg: Wie gefährlich ist die Nosferatu-Spinne?

Der Name dieses Achtbeiners verheißt nichts Gutes: Nosferatu-Spinne, benannt nach dem Vampir in dem gleichnamigen Stummfilmklassiker, heißt eine Art aus subtropischen Regionen, die sich zur Zeit in Deutschland ausbreitet. Mittlerweile gibt es das mehrere Zentimeter große Krabbeltier auch in Hamburg. Mit bloßer Hand einfangen sollte man sie nicht.




DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp