• Polizei- und Rettungskräfte der Feuerwehr am Schulterblatt.
  • Foto: JOTO

Gewalttat in Hamburg: Mann schwer verletzt am Boden – mit Flasche niedergeschlagen?

Sternschanze –

Im Flora-Park am Schulterblatt ist es ist in der Nacht zu Pfingstmontag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern gekommen. Einer wurde dabei am Kopf verletzt – offenbar mit einer Flasche.

Zeugen informierten die Hamburger Polizei gegen 1.30 Uhr. Die Beamten kümmerten sich um den Verletzten, der hilflos am Boden lag. Sie riefen Einsatzkräfte der Hamburger Feuerwehr.

Hamburg: Mann verletzt am Boden – Polizei ermittelt

Sanitäter und ein Notarzt sichteten den jungen Mann, behandelten ihn im Rettungswagen. Mit Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. 

Das könnte Sie auch interessierenRätselhaft: Auto kracht gegen Ampel – Insassen verschwunden

Die näheren Hintergründe der Auseinandersetzungen sind noch unklar. „Die Ermittlungen dauern an“, so ein Polizeisprecher. Gut möglich, dass das Opfer aus einer größeren Menschengruppe heraus angegriffen wurde. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp