• Der Hamburger Julian Angern erhielt die Auszeichnung „Newcomer des Jahres 2021“.  
  • Foto: German Startup Awards

German Start-up-Awards 2021: Mit diesem Unternehmen räumte ein Hamburger ab

Geballte Startup-Power aus Norddeutschland. Bei den diesjährigen German Startups Awards räumten zwei norddeutsche Gründer ordentlich ab. Während der „Gründer des Jahres“ aus Flensburg kommt, wird ein Hamburger „Newcomer des Jahres“.

Nach einem mehrmonatigen Auswahl- und Bewertungsverfahren steht die Entscheidung endlich fest: Der Hamburger Julian Angern erhielt bei der Preisverleihung des German Startup Awards die Auszeichnung in der Kategorie „Newcomer des Jahres 2021“.  

German Startup-Awards: Norddeutsche räumen ab

Die 20-köpfige Jury sieht in dem Digital-Health Unternehmen Sympatient des Hamburgers einen wichtigen Beitrag, „der durch die Corona-Pandemie noch einmal an Bedeutung gewonnen hat.“

Mit der digitalen Psychotherapie „Invirto“ ermöglicht es Julian Angern Menschen mit Panikstörungen, Agoraphobie oder sozialer Phobie, eine digitale Therapie von zu Hause aus durchzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburgs jüngste Gründer: Sie revolutionieren den Visitenkartenmarkt

„Meine Vision war es stets, digitale Innovation und medizinische Wirksamkeit so zu vereinen, dass Produkte entstehen, mit denen möglichst vielen Menschen geholfen werden kann“, äußerte sich der Preisträger selbst zu seinem Unternehmen.

Finn Age Hänsel

Der Flensburger Finn Age Hänsel erhielt die Auszeichnung „Gründer des Jahres 2021“.

Foto:

German Startup Awards

Die Auszeichnung für den „Gründer des Jahres 2021“ erhielt der gebürtige Flensburger Finn Age Hänsel, Mitbegründer des Berliner Pharma- und Lifescience-Unternehmens „Sanity Group“, das seinen Fokus auf medizinischen Cannabis gelegt hat. „Ich freue mich riesig über diese tolle Auszeichnung und bin unglaublich stolz“, sagte Finn Age Hänsel.

Die Verleihung der German Startup Awards fand in diesem Jahr an unterschiedlichen Abenden statt und war über einen Stream auf der Website der German Startup Awards zu sehen. (alu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp