x
x
x
Ein Rettungswagen des DRK ist auf Einsatzfahrt.
  • Ein Rettungswagen des DRK ist auf Einsatzfahrt. (Symbolbild)
  • Foto: imago/Jan Huebner

Bahrenfelder Chaussee/Ecke Albert-Einstein-Ring: Baby kommt an Straße zur Welt

Das war eigentlich anders geplant. Eine Frau hat ihr Kind nicht im Krankenhaus, sondern auf dem Weg dorthin zur Welt gebracht. Ein besonderer Moment – auch für die Besatzung des Rettungswagens.

Eine Hamburgerin hat auf dem Weg ins Krankenhaus ihr Kind in einem Rettungswagen auf die Welt gebracht. Der Krankenwagen sei gerufen worden, weil sich das Kind doch schneller angekündigt hatte als zunächst gedacht, sagte ein Sprecher des Deutschen Roten Kreuzes am Donnerstag in Hamburg. Das Mädchen sei am Mittwochnachmittag nach einer unkomplizierten Geburt auf dem Weg in die Klinik Altona mithilfe der fachkundigen DRK-Rettungswagenbesatzung geboren worden. Darunter war auch eine junge Praktikantin in ihrer Ausbildung zur Rettungssanitäterin.

Bahrenfeld: Baby kommt in Rettungswagen zur Welt

Der Fahrer des Wagens verpasste dagegen die Geburt. Als sich ankündigte, dass das Mädchen gleich im Wagen zur Welt kommen wird, habe er noch schnell einen sicheren Platz zum Abstellen des Fahrzeuges gesucht. „Ich hatte gerade den Wagen am Straßenrand angehalten und wollte meinen Kollegen helfen, da sah ich die Kleine schon. Ein toller Moment“, sagte der Rettungssanitäter laut Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren: Retten liegt in der Familie: Vater und Tochter gemeinsam in Hamburg im Einsatz

Und in den Akten wurde als Geburtsort „Bahrenfelder Chaussee/Ecke Albert-Einstein-Ring“ festgehalten. Mutter und Tochter seien beide wohlauf und erholen sich noch in der Klinik Altona. (dpa/mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp