b45de96dc1df1ece3ea0ef8f2c49808e_nach-einem-frontalcrash-in-der-hammer-landstrasse-ist-dieser-peugeot-ein-totalschaden
  • Foto: Leimig

Frontalcrash in Hamburg: Trümmerteile, Straßensperrung und verletzte Personen

Hamm –

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr auf der Hammer Landstraße gekommen: Zwei Autos stießen aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammen. Trümmerteile flogen durch die Luft, Benzin lief auf die Fahrbahn. Beide Fahrer mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie es zu dem schweren Unfall nahe der U-Bahn-Station Hammer Kirche kam, welcher Wagen von seiner Straße abkam und in den Gegenverkehr geriet – das ist bisher laut Polizei noch nicht geklärt. Beteiligt waren ein silberner Peugeot und ein schwarzer VW Tiguan. Beide Fahrzeuge hatten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.

Frontalcrash in Hamburg-Hamm: Zwei Menschen verletzt – Straße gesperrt

Die beiden Fahrer kamen verletzt ins Krankenhaus. Für die Aufräumarbeiten wurde die Straße teilweise gesperrt, teilweise wurde der Verkehr auf einer Spur vorbeigeführt. Die Arbeiten dauerten eineinhalb Stunden. Erst danach floss der Verkehr wieder normal. (san)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp