5342c514680004f06b88eee91bb8ed22_symbolfoto
  • Foto: dpa

Flucht mit Fahrrad: Autoknacker und Dieb von Opfer aufgehalten – Festnahme

Wilhelmsburg –

Das ging mächtig schief: Ein 61 Jahre alter, der Polizei hinreichend bekannter Mann soll am Mittwochabend in Hamburg das Fahrzeug einer Sanierungsfirma aufgebrochen und dabei technische Geräte gestohlen haben. Weit kam er allerdings nicht – das Opfer hielt ihn auf!

Der 25 Jahre alte Angestellte hatte das Fahrzeug nämlich selbst auf dem Hinterhof der Firma am Vogelhüttendeich geparkt und dann „verdächtige Geräusche“ wahrgenommen, wie die Polizei mitteilte. Als er den Autoknacker sah, flüchtete dieser mit einem Fahrrad – und mehreren Tüten, die er in seinen Händen hielt.

Hamburg: Autoknacker und Dieb von Opfer gestoppt – Festnahme

Nach kurzer Flucht stoppte der Angestellte den 61-Jährigen an der Georg-Wilhelm-Straße, nur 150 Meter vom Firmengelände entfernt. Die Polizei nahm den Mann fest, stellte in seinen Tüten Einbruchswerkzeug, eine Akkustichsäge, zwei Akkuschrauber und eine Nagelpistole sicher. Gesamtwert: mehr als 1000 Euro. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp