42a72c9c7ef3de2e688bedcfa96da8cd_an-vielen-orten-werden-die-autokinos-wiederbelebt-symbolbild
  • Foto: imago images/Future Image

Film ab!: Autokino-Premiere auf dem Heiligengeistfeld

St. Pauli –

Die Hamburger Autokinos starten: Auf dem Heiligengeistfeld bereitet sich derzeit „Bewegte Zeiten – Das Autokino für Hamburg“ auf seine Eröffnung vor. Am 6. Juni findet die große Premiere mit dem Film „Lindenberg! Mach dein Ding“ und Live-Gästen statt. Die MOPO hat schon mal ins weitere Programm geschaut und verrät, wo es Tickets gibt und welche Regisseure noch alle vor Ort sein werden.

Während der Corona-Krise ist das kulturelle Leben in Hamburg weitestgehend entfallen. Die neuen Autokinos in der Stadt bringen jetzt endlich das gemeinsame Popcorn-Feeling zurück. Zur Premiere des Autokinos „Bewegte Zeiten“ auf dem Heiligengeistfeld am 6. Juni wird das Biopic „Lindenberg! Mach dein Ding“ über den Hamburger Panikrocker Udo Lindenberg gezeigt. Live dabei sind Regisseurin Hermine Huntgeburth, Produzent Michael Lehmann und weitere Gäste.

„Bewegte Zeiten - Das Autokino für Hamburg"

„Bewegte Zeiten – Das Autokino für Hamburg“

Foto:

bergmanngruppe

Autokino in Hamburg: Diese Filme laufen, diese Gäste kommen

Die bisherigen Programmpunkte versprechen eine vielfältige Unterhaltung. Der Film „Systemsprenger“ mit Produzentin Frauke Kolbmüller als Gast sowie „Soul Kitchen“ mit dem Hamburger Filmemacher Fatih Akin sind darunter. Außerdem der Film „Yesterday“ mit den Hits der Beatles und musikalischer Einstimmung von Stefanie Hempel sowie den Fotos der erst kürzlich verstorbenen Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr. Auch Filme wie „Drive“, „Absolute Giganten“ und „Le Mans 66“ sollen im Programm laufen.

Das könnte Sie auch interessieren: Popstar macht den Auftakt: Autokino mit Konzerten, Filmen und Partys startet in Hamburg

Heiligengeistfeld: Hier gibt es die Tickets

Bis zu 500 Autos haben vor den beiden Leinwänden Platz. Pro Auto dürfen zwei Erwachsene und zwei Kinder teilnehmen. Die Spielzeiten sind Montag von bis Sonntag. Das aktuelle Programm und die Tickets können demnächst online unter www.autokino-in-hamburg.de eingesehen und erworben werden. Eine Abendkasse gibt es nicht. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp