Die Feuerwehr Hamburg wurde zu einem brennenden Bungalow nach Jenfeld gerufen.
  • Die Feuerwehr Hamburg wurde zu einem brennenden Bungalow nach Jenfeld gerufen.
  • Foto: HamburgNews Christoph Seemann

Feuerwehr alarmiert: Randalierer bricht Bungalow in Hamburg auf – und zündet ihn an

Jenfeld –

Am Donnerstagabend ist die Polizei Hamburg nach Jenfeld gerufen worden. Ein Anrufer hatte eine randalierende Person an einem Bungalow gemeldet.

Als die Einsatzkräfte in der Jenfelder Allee jedoch eintrafen, waren die gemeldeten Randalierer bereits verschwunden. 

Jenfeld: Bungalow brennt — Feuerwehr Hamburg alarmiert

Der Bungalow war aufgebrochen und brannte an mehreren Stellen, weswegen zusätzlich die Feuerwehr Hamburg gegen 19.44 Uhr alarmiert wurde. Auf dem Fensterbrett stand eine Flasche Brandbeschleuniger.

Das könnte Sie auch interessieren: Feuer bei Aldi in Hamburg — „Ameise“ brennt, ein Verletzter

Die Polizei fahndete nach dem möglichen Täter, die Fahndung blieb allerdings erfolglos. Laut der Feuerwehr Hamburg war das Feuer bereits innerhalb von acht Minuten gelöscht. Ein Löschzug der Feuerwehr Wandsbek und eine freiwillige Feuerwehr waren vor Ort. (aba)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp