0f8371c8fb9332ba40f5b4a7dec816b2_die-haltestelle-jungfernstieg-wurde-heute-morgen-evakuiert
  • Foto: Blaulicht-News.de

Feueralarm in Hamburg: Bahnhof Jungfernstieg evakuiert – Fahrgäste stehen in der Kälte

Neustadt –

Viele Fahrgäste mussten am Donnerstagmorgen in der Kälte warten: Gegen 6.30 Uhr hat es am S- und U-Bahnhof Jungfernstieg einen Feueralarm gegeben. Die Station wurde komplett evakuiert. Von einem Brand war jedoch nichts zu sehen. 

Wenige Minuten nachdem der Alarm ausgelöst wurde, rückte die Hamburger Feuerwehr an und suchte vor Ort nach möglichen Feuerquellen – die Retter fanden jedoch nichts und konnten schnell Entwarnung geben.

Das könnte Sie auch interessieren: Brand in Mehrfamilienhaus in Eimsbüttel

„Wir gehen von einem Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage aus“, sagte ein Pressesprecher der Hamburger Feuerwehr. Die genaue Ursache für den Fehlalarm ist noch unklar.

Video: Elektro-Busse an HVV übergeben

Hamburg: Haltestelle Jungfernstieg komplett gesperrt

Nach etwa 30 Minuten war der Einsatz beendet und die Fahrgäste konnten zurück ins Warme und ihre Weiterfahrt antreten. (maw)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp