Die Feuerwehr löschte den Brand über eine Drehleiter.
  • Die Feuerwehr löschte den Brand über eine Drehleiter.
  • Foto: BlaulichtNews

Feuer in Hochhaus: Brand macht Wohnung unbewohnbar

Lurup –

Brenzliger Feuerwehreinsatz in Hamburg. Am Mittwochnachmittag mussten die Retter nach Lurup ausrücken, dort loderten Flammen vom Balkon eines Hochhauses. Als der erste Löschzug eintraf, hatten die Flammen die Wohnung erfasst.

Gegen 16.10 Uhr gingen mehrere Notrufe in der Einsatzzentrale der Feuerwehr ein. Die Anrufer meldeten Qualm vom Balkon eines Hochhauses an der Spreestraße. Als die Retter am Einsatzort eintrafen, stand die Wohnung im siebten Oberschoss in Flammen.

Lurup: Brand in Hochhaus vernichtet Wohnung

Nach gut 30 Minuten hatten die Feuerwehrmänner den Brand unter Kontrolle. Zum Glück gab es keine Verletzten. Die Wohnung ist aber unbewohnbar. Durch den giftigen Qualm entstand großer Sachschaden auf der Etage. Die Polizei hat den Brandort abgesperrt und ermittelt die Brandursache.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp