Zwei Feuerwehrleute sind in den Überresten der Gartenlaube im Einsatz.
  • Zwei Feuerwehrleute sind in den Überresten der Gartenlaube im Einsatz.
  • Foto: HamburgNews Christoph Seemann

Feuer in Hamburg: Gartenlaube geht in Flammen auf – Ursache rätselhaft

Neugraben-Fischbek –

Nahe der S-Bahnstation Fischbek ist in der Nacht zu Mittwoch eine Gartenlaube in Flammen aufgegangen. Bisher konnte laut Polizei nicht geklärt werden, ob die Ursache Brandstiftung oder einen technischen Defekt ist.

Gegen 17.15 Uhr wurde die Feuerwehr in den Ohrnsweg (Fischbek) gerufen. Nördlich des Bahnhofs brannte eine Gartenlaube lichterloh. Die Feuerwehr musste über mehrere hundert Meter eine Wasserversorgung legen.

Hamburg: Brand in Gartenlaube bei S-Bahn Fischbek

Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Die Laube brannte vollständig aus. Nun müssen Ermittler des Landeskriminalamts die Ursache klären. Ein Reporter vor Ort berichtete, dass eine Gasfalsche gesichert worden sei. Dies konnte die Polizei bisher nicht bestätigen. Der S-Bahnverkehr habe nicht eingestellt werden müssen. (abu)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp