99dae4e4a6caa6fe63307b0e8112fa0a_symbolbild
  • Foto: dpa

Falsches Kennzeichen und Drogen: Fluchtfahrt endet nach Lkw-Kollision

Rotherbaum –

Fahrerflucht mit Drogen an Bord: Bei einer Verkehrskontrolle in der Straße An der Verbindungsbahn hat der 22-jährige Fahrer eines VW Polo versucht, sich aus dem Staub zu machen. Seine Flucht endete schließlich nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw.

Nachdem er durch die Polizisten zum Anhalten aufgefordert worden war, stoppte der 22-Jährige zunächst. Nachdem die Beamten jedoch aus dem Streifenwagen ausgestiegen waren, schaltete der junge Mann das Licht seines Wagens aus und raste davon. Sofort nahmen die Polizisten die Verfolgung auf.

Mehrfach überfuhr der Flüchtige rote Ampeln und krachte schließlich an der Kreuzung Rentzelstraße/ An der Verbindungsbahn in einen Lkw. Dieser wollte bei Grünlicht aus der Schröderstiftstraße in die Kreuzung einbiegen. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt.

Fahrerflucht: Drogen und gestohlenes Kennzeichen

Die Beamten konnten den 22-jährigen Verkehrsrowdy vorläufig festnehmen. In seinem VW Polo stellten sie rund 30 Gramm Marihuana, Verpackungsmaterial und eine Feinwaage sicher. Die am Auto angebrachten Kennzeichen waren gestohlen und der Wagen seit August 2019 außer Betrieb gesetzt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp