• Foto: Radio Hamburg

Ex von HSV-Spieler dabei!: Das sind die neuen Moderatoren von Radio Hamburg

Gleich zwei Moderatorenwechsel bei Radio Hamburg: Der Rundfunk-Sender gab am Dienstag bekannt, dass Radio-Legende Andreas „AC“ Clausen zum Sender zurückkehrt. Außerdem wird Laura Winter die neue weibliche Stimme der Morning Show.

„Ich bin wirklich froh, dass ich zurück bei Radio Hamburg bin und hier an alter Wirkungsstätte wieder hinter dem Mikro stehen darf. Ich freue mich darauf, in Zukunft die Hamburger bei ihrem Start ins Wochenende zu begleiten“, sagt Andreas Clausen. Gemeinsam mit Daniela Reineke wird er sonnabends die Morning Show von 6 bis 10 Uhr moderieren.

„Das frühe Aufstehen ist für mich ja nichts Neues“, sagt er weiter – das passt gut, denn wochenweise wird er zwischen 2 und 6 Uhr morgens auch in der Pre-Morning Show, die immer montags bis freitags läuft, zu hören sein.

Andreas „AC“ Clausen ist ein alter Hase

Andreas „AC“ Clausen ist ein alter Hase in der Radiowelt. Seine erste eigene Talkshow moderierte er 1989 beim Sender OK Radio. 1991 arbeitete er als Redakteur vom Dienst bei Radio Hamburg. Danach war er unter anderem bei den Sendern FFN, Radio NRW und beim Fernsehsender Hamburg 1 beschäftigt, gründete den Sender KISS FM Berlin mit, bei dem er von 1995 bis 1998 auch moderierte, und übernahm von 2004 bis 2018 mit Unterbrechung die Morning Show vom !alsterradio 106!8 rock’n pop“ in Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren: Comeback nach „Alsterradio“-Aus! Das ist der neue Job von Moderatorin Maren Bockholdt

Laura Winter will in der Morningshow ihre eigenen Fußstapfen setzen

Neben dem Radio-Veteranen übernimmt auch Laura Winter –  Ex-Freundin des HSV-Profis Tim Leibold – eine neue Position beim Radio Hamburg. Die 26-Jährige war zuletzt sonntagnachmittags zu hören. Nun tritt sie die Nachfolge der Morning Show-Moderatorin Birgit Hahn an, die den Sender im Juli dieses Jahres verlassen hat.

Laura Winter

Laura Winter

Foto:

Radio Hamburg

„Ich kann es noch gar nicht glauben und bin so glücklich und vor allem stolz, neben der Radiolegende John Ment in Zukunft zu moderieren“, sagt Laura Winter. „Mir ist allerdings auch wichtig zu sagen: Ich will nicht in die Fußstapfen von Birgit Hahn treten, sondern ein paar Neue setzen.” Sie wird ab sofort immer montags bis freitags neben John Ment und Staupilot André Kuhnert von 5 bis 10 Uhr zu hören sein.

Das könnte Sie auch interessieren: Liebes-Aus mit Laura! Trennung bei Leibold: Mit Folgen für den HSV?

Auch Laura Winter hat bereits Erfahrungen mit Morgenprogrammen: Nach ihrem Volontariat bei Antenne Frankfurt moderierte sie dort die Vormittagssendung. 2017 ging sie zu ENERGY Stuttgart und übernahm dort die Morgenshow. Ende 2018 wechselte sie zu 104.6 RTL in Berlin, wo sie ebenfalls am Morgen zu hören war. Ab April 2019 hatte sie ihre eigene Sendung bei Hit Radio N1 in Nürnberg. Bei Radio Hamburg ist sie seit Anfang dieses Jahres.

Video: Lady Gaga bekommt eine Radiosendung auf Apple Music

Marzel Becker freut sich auf die beiden

Marzel Becker, Geschäftsführer und Programmdirektor Radio Hamburg, ist zufrieden: „Wir freuen uns, dass wir mit Laura Winter nun die perfekte Nachfolgerin von Birgit Hahn gefunden haben. Laura hat in den vergangenen Monaten bei uns ihre Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt und wir sind überzeugt, dass sie damit gut in unser Team passt! Mit AC gewinnen zudem wir einen erfahrenen und geschätzten Kollegen zurück, von dem die jüngeren Moderatoren sicherlich noch einiges lernen können. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!“ (nd)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp