Außenansicht vom Uni-Gebäude „Pferdestall“
Außenansicht vom Uni-Gebäude „Pferdestall“
  • Studenten und Beschäftigte können den „Pferdestall“ seit Jahren nicht mehr normal nutzen.
  • Foto: Marius Roeer

paidEwige Baustelle: Umweltgift legt Uni-Gebäude seit Jahren lahm

Wer an der Uni Hamburg Sozialwissenschaften studiert, muss mehr Geduld aufbringen als andere. Nachdem in einem Gebäude Schadstoffe festgestellt und Räume gesperrt wurden, müssen Studenten zwischen zwei Standorten hin und her pendeln. Es müsste dringend weiter saniert werden, doch ist von mehr als Gesprächen bislang keine Rede. Der Frust der Betroffenen steigt.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp