x
x
x
  • Tim Laumanns, Revierförster im Bergedorfer Gehölz, weiß genau, welchen Stress der Klimawandel bei Bäumen auslöst.
  • Foto: Quandt

paid„Es ist dramatisch, was da draußen passiert“: In Hamburg herrscht akuter Baum-Alarm!

Wer derzeit durch Hamburg läuft, wird es womöglich schon bemerkt haben: Bräunliche Blätterhaufen verstopfen Abflussrinnen und sammeln sich in den Vorgärten – und das mitten im Sommer. Der herbstliche Anblick ist eine Reaktion auf die stetig steigenden Temperaturen. In den nächsten Jahren könnte der Klimawandel sogar dafür sorgen, dass einige Baumarten gar nicht mehr bei uns vorkommen. Die Situation ist extrem brenzlig, meinen Experten.

„Es ist dramatisch, was da draußen passiert“, sagt Tim Laumanns, Revierförster in Bergedorf. Im Bergedorfer Gehölz sind im vergangenen Jahr 20 alte Eichen abgestorben. „In einem großen Wald fällt das erst mal nicht auf, aber wenn es so weitergeht, sind in fünf Jahren schon 100 Bäume weg.“

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar