• Einsatzkräfte der BFE nahmen den mutmaßlichen Nachwuchs-Zuhälter am Dienstagmorgen in Sinstorf fest. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Christian Cha

Er ist erst 19: Zuhälter soll Minderjährige ausgebeutet haben – Festnahme

Sinstorf –

Einsatzkräfte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Polizei haben am Dienstag in Sinstorf (Bezirk Harburg) einen 19 Jahre alten Mann verhaftet. Dem Verdächtigen wird vorgeworfen, zwei Minderjährige als Prostituierte ausgebeutet zu haben. Bei dem Einsatz wurde auch die Wohnung eines Komplizen des 19-Jährigen durchsucht.

Wie das „Abendblatt“ berichtet, sei der Zuhälter zuvor schon wegen kleinerer Straftaten aufgefallen. Der jetzige Tatvorwurf fällt in eine deutlich andere Kategorie. Seit 2018 soll der 19-Jährige zwei damals 17- und 18-jährige als Prostituierte ausgebeutet haben.

Hamburg: Junge Frauen mussten für Zuhälter (19) anschaffen

Die jungen Frauen haben für den Mann arbeiten müssen, glaubt die Polizei. Neben der Durchsuchung in Sinstorf durchsuchten Beamte auch die Wohnung eines mutmaßlichen Komplizen des 19-Jährigen. Der soll die jungen Frauen zu Freiern gefahren und das Geld abkassiert haben.

Der Komplize soll mangels Haftgründen auf freiem Fuß geblieben sein. Zudem soll die Polizei noch zwei weitere Orte in Schleswig-Holstein durchsucht haben.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp