Menschen auf einer Bühne
  • Spaß auf der Bühne und im Publikum – ab Montag 16. August wieder im KörberForum.
  • Foto: Körber-Stiftung / Claudia Höhne

Endlich! Das KörberForum öffnet wieder

Am 16. August ist es soweit: Das KörberForum an der Kehrwiederspitze öffnet wieder die Türen. Tickets für die kostenfreien Veranstaltungen sind ab sofort verfügbar.

Tschüss, Online-Veranstaltungen! Naja, fast. Die spannenden Diskussionen, Konzerte und Lesungen der Körber-Stiftung finden endlich auch wieder live vor Ort statt. Wir freuen uns riesig! Wir starten am 16. August unter anderem mit „Mein Freund, der Roboter“, einer Diskussionsrunde über künstliche Intelligenz, die ältere Menschen in Zukunft unterstützen könnte.

Bunte Mischung: Streichquartett, Rap und politische Debatten

Am 19. August bittet der kanadische Rapper Socalled zusammen mit dem Hamburger Kaiser Quartett zum Konzert. Sie stellen ihr Album „Di Frosh“ vor. Getanzt werden darf leider nicht, obwohl die Musik wirklich dazu einlädt.

Politisch wird es ebenfalls im KörberForum. Am 23. August blickt Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Veranstaltungsreihe „Neue Weltordnung“ auf ihre Amtszeit zurück. Dieses Gespräch bieten wir in Zusammenarbeit mit „Der Spiegel“ an.

Politik, Kultur und Wissenschaft – das ganze Jahr

Publikum
Alle Veranstaltungen werden nach aktuellen Corona-Regeln umgesetzt.

Journalist Jens Siegert stellt am 25. August sein neues Buch „Im Prinzip Russland“ vor. Er erklärt Besonderheiten der russischen Kultur, warum wir die „Datscha“ nicht für einen Schrebergarten halten sollten und macht Lust auf eine leckere „Borschtsch“.

Unser gesamtes August-Programm sowie die Ticket-Reservierung gibt es auf www.koerber-stiftung.de Dort finden sich auch alle Infos zu Corona-bedingten Einschränkungen der Veranstaltungen.  

Einen Großteil der Veranstaltungen gibt es zusätzlich im Livestream zu sehen und findet sich später in unserer Mediathek zum nachschauen und teilen.

Wer wir sind

Das KörberForum
Das KörberForum liegt an der Kehrwiederspitze, ganz in der Nähe der Elbphilharmonie.

Das KörberForum ist der Veranstaltungssaal der Körber-Stiftung. Hier sind alle öffentlichen Veranstaltungen kostenfrei.

Als Körber-Stiftung wollen wir die Gesellschaft besser machen! Wir sind davon überzeugt, dass dies nur durch Dialog und Verständigung gelingt. Deswegen arbeiten wir für die Verständigung zwischen Völkern und zwischen gesellschaftlichen Gruppen in Deutschland, für mehr Aufklärung und Reflexion durch Wissenschaft, Bildung und Kultur sowie für die Auseinandersetzung mit unserer geschichtlichen Herkunft und Identität.

Mit unserer Arbeit wollen wir Debatten anregen, Lösungen erproben und die Menschen in unserem Umfeld für das Mitmachen gewinnen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp