x
x
x
René Benko
  • Sein Kartenhaus ist eingestürzt: Milliardär René Benko
  • Foto: dpa | Marcel Kusch

paidElbtower-Beben: Wie Signa-Gründer René Benko aus seinem Imperium gekickt wurde

Am Ende war der Druck seiner Geldgeber zu groß: Der österreichische Signa-Gründer René Benko (46) hat seinen Rückzug aus der Immobilienholding erklärt. Seine Stimmanteile habe er auf Wunsch der hochnervösen Investoren dem deutschen Sanierungsexperten Arndt Geiwitz übertragen. Gleichzeitig wurde am Freitag bekannt, dass der klamme Elbtower-Erbauer auf der Suche nach frischem Geld eine ganz besondere Quelle anzapfen soll. Während das Wanken des Signa-Firmengeflechts die milliardenschweren Geldgeber nervös macht, gibt sich die Hamburger Politik mit Blick auf das Elbtower-Gerippe äußerlich cool.



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp