Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle in Hamburg.
  • Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle in Hamburg.
  • Foto: Röer

Einsatz in Hamburg: Flammen schlagen aus Schornstein – Straße voll gesperrt

Volksdorf –

An der Farmsener Landstraße sind am Dienstag Flammen aus dem Schornstein eines Einfamilienhauses geschossen. Kurios: Nur kurz zuvor hatte es an fast gleicher Stelle einen ähnlichen Einsatz gegeben. 

Neben den Flammen quoll auch dunkler Qualm ins Innere des Hauses und Richtung Himmel. Die Feuerwehr, die gegen 18 Uhr alarmiert wurde, ließ umgehend eine Drehleiter ausfahren.

Hamburg: Flammen schlagen aus Schornstein – Straße gesperrt 

Zusätzlich kletterten Beamte über eine Steckleiter auf das Dach. Sie reinigten das Kaminrohr und trugen verkohlte Reste aus dem Schacht.

Flammen schossen den Schornstein hoch.

Flammen schossen den Schornstein hoch.

Foto:

Röer

Die Farmsener Landstraße wurde für den Einsatz der Feuerwehr von der Polizei in beide Richtungen voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet – auch Rettungswagen, die das örtliche Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus ansteuerten, mussten Umwege fahren.

Das könnte Sie auch interessierenHamburg: Feuer im Keller – Lange Reihe gesperrt

Kurioser Zufall: Nur zwei Stunden zuvor hatte es wenige hundert Meter von der Einsatzstelle an der Farmsener Landstaße einen ähnlichen Einsatz gegeben. Auch dort hatten Flammen aus einem Schornstein geschlagen.

In beiden Fällen wurde niemand verletzt und ist die Brandursache unklar. Die Polizei ermittelt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp