• Nanu? Wie kommt der Roller denn in so luftige Höhe?
  • Foto: Quandt

E-Scooter in Hamburg: Nanu, wer hat den Roller denn da oben geparkt?

Ottensen –

Dass einige Anbieter der E-Scooter in Hamburg hoch hinauswollten, war klar. Doch so haben sie sich das bestimmt nicht vorgestellt: An der Rückwand des Einkaufszentrums Mercado in Ottensen stand tagelang  einer der Leih-Roller in luftiger Höhe auf einem Sims.

Fast wie ein Mahnmal stand er da, der orangefarbene Elektro-Scooter. Weit über den Köpfen der Passanten. Nicht gerade der vom Anbieter präferierte Ort. Das wirft natürlich Fragen auf. Allen voran: Wie kommt er da hin? Selbst mit einer Räuberleiter wäre diese Höhe nicht zu erreichen, besonders nicht mit dem schweren Gerät auf den Schultern.

E-Scooter in Hamburg: Roller auf Sims von Mercado geparkt

Ein Balanceakt auf dem Pflanzengitter hätte sicherlich auch einiges an akrobatischem Geschick gefordert, und einen Hubsteiger wird sich für den Dummen-Jungen-Streich sicherlich keiner gemietet haben. Wäre ja auch ein bisschen auffällig.

Inzwischen ist der Roller wieder unten. Wie das bewerkstelligt wurde, ist ebenfalls nicht bekannt. Wahrscheinlich wurde er aus einem der umliegenden Fenster aus hinunter gestoßen. So muss man künftig also nicht nur aufpassen, nicht von einem E-Scooter umgefahren zu werden, sondern auch noch, nicht von welchen erschlagen zu werden.  (flo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp