• Der Beschuldigte 52-Jährige wird von einem Polizisten abgeführt.
  • Foto: Röer

Drogenhandel: Polizei nimmt Mann fest – Jeep und Harley sichergestellt

Bahrenfeld –

Es geht um Kokainhandel im großen Stil: In den frühen Morgenstunden am Mittwoch sind Spezialkräfte der Polizei in eine Wohnung an der Reichardtstraße gestürmt. Der 52-jährige Thomas P.  wurde festgenommen, sein Jeep-Geländewagen und eine Harley wurden beschlagnahmt.

So soll P. – in der Szene nur als „der Lange“ bekannt – zusammen mit anderen Beteiligten, deren Wohnungen ebenfalls ins Visier genommen wurden, mit Drogen in nachweislicher Menge von mindestens sieben Kilo gedealt haben. Bereits seit November vergangenen Jahres ermittelt das Rauschgiftdezernat (LKA62) gegen die Gruppe.

Hamburg: Polizei nimmt Mann fest – Jeep und Harley sichergestellt

Gegen Thomas P., der nach MOPO-Informationen in Kreisen einer stadtbekannten und kriminellen Motorradgang verkehrt – lag ein Haftbefehl vor, der am besagten Morgen von Kräften der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) vollstreckt wurde: Schwer bewaffnet und mit einer Ramme stürmten sie um Punkt 6 Uhr die Wohnung, ihre Kripo-Kollegen begannen im Anschluss mit der Durchsuchung.

Gefunden wurden Haschisch, 3250 Euro in bar, eine Feinwaage und ein Baseballschläger. In dem Jeep, der nur eine Querstraße weiter geparkt war, wurden ebenfalls Beweise beschlagnahmt.

Das könnte Sie auch interessieren: Corona in Hamburg! Aktuelle Nachrichten im Newsticker

Mit Thomas P. in der Wohnung hielt sich ein kleines Kind auf, offenbar sein eigenes. Es kam in die Obhut einer vor dem Wohnhaus wartenden Frau. Ob sie die Mutter ist, ist unbekannt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp