Sind die wirklich echt? Bonez MC und Gzuz posieren auf Instagram mit dicken Waffen. 
  • Sind die wirklich echt? Bonez MC und Gzuz posieren auf Instagram mit dicken Waffen. 
  • Foto: Instagram/bonez187erz

Dreht die „187 Strassenbande“ jetzt durch?: Bonez und Gzuz feiern irre Waffen-Party

Na, wenn da mal nicht der nächste Ärger droht. Hamburgs „Bad Boys“ von der Rap Combo „187 Strassenbande“ inszenieren sich nur allzu gerne als harte Jungs – und zeigten sich erst vor Kurzem auf ihren Instagram-Kanälen mit dicken Luxus-Karren. Doch das ist auf Dauer ein bisschen langweilig, also gab’s jetzt kein Fotoshooting mit Karren – sondern mit Knarren. 

Kein kleiner Revolver, sondern richtig große Maschinengewehre haben Bonez MC und Gzuz auf ihren Fotos in der Hand und posieren damit munter vor der Kamera. Gzuz schreibt unter sein Foto: „Bewaffnet und ready“. 

Sollten die Waffen echt sein, dürfte das wieder mal wieder ordentlich Stress mit der Polizei für die Jungs bedeuten, denn: Bereits in der Vergangenheit liefen Verfahren gegen die Rapper wegen Waffenbesitz.

Erst im Dezember gab’s bei der „187 Strassenbande“ die letzte Razzia

Daneben haben die Hamburger noch sämtliche andere Delikte wie unter anderem Körperverletzung und Drogenbesitz auf der Uhr. Das Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei könnte nun erneut in eine neue Runde gehen. 

Das hier könnte Sie auch interessieren: Drogen-Kontrolle: 187-Rapper versucht Polizei mit dreistem Pipi-Schwindel zu täuschen

Kurz vor Weihnachten veröffentlichten Gzuz und Bonez MC schon einmal auf Instagram einen provokanten Beitrag, in dem sie Drogen in weihnachtliches Geschenkpapier einpackten. Kurze Zeit später stand die Polizei vor der Tür: Razzia! 

Und auch zuvor gab es immer wieder Razzien bei den Mitgliedern der Rap Combo. 

Hamburger „187 Strassenbande“: Fans finden Waffen nicht so schlimm

Ob die Beamten auch jetzt im Fall der Waffen bald wieder bei den Rappern klingeln, bleibt abzuwarten. Solange können sich Bonez  und Gzuz von ihren Fans feiern lassen, denn die finden die Vorliebe ihrer Idole für die gefährlichen Geschosse nicht ganz so furchteinflößend. 

Video: Gzuz und Maxwell: Die 50.000 Euro-Wette

So heißt es dort in den Kommentaren: „Onkel die Waffe steht Dir“ oder „baller los.“ Andere Fans befürchten jedoch schon die nächste Razzia und rechnen mit einem erneuten Polizei-Einsatz bei den Rappern: „Endet wieder in Wohnungsdurchsuchung“ oder „Gleich kommt wieder Polizei mit 1000 Mann“. (alp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp