Ein Feuerwehrmann löscht im Inneren der Wohnung.
  • Ein Feuerwehrmann löscht im Inneren der Wohnung.
  • Foto: Leimig

Dramatischer Brand in Hamburg: Feuerwehr rettet Kinder, Mutter muss reanimiert werden

Billstedt –

Bei einem Wohnungsbrand am frühen Samstagmorgen am Brockhausweg hat die Hamburger Feuerwehr zwei Kinder und deren Mutter gerettet. Der Einsatz verlief allerdings dramatisch. Die Frau atmete nicht mehr und musste von den Rettern reanimiert werden. 

Anwohner wählten um kurz nach 5 Uhr den Notruf: Sie berichteten von starken Qualm, der aus einer Wohnung zog. Später stellte sich heraus, dass Elektrogeräte in der Küche in Brand geraten waren. Schmelzendes Plastik sorgte dann für die überaus starke Rauchentwicklung.

Hamburg: Feuerwehr rettet Kinder – und muss Mutter reanimieren

„Der Brand war schnell gelöscht“, sagte ein Feuerwehrsprecher zur MOPO. Nachdem die Mutter der Kinder (10, 12) erfolgreich wiederbelebt werden konnte, kam sie schwer verletzt in eine Klinik. Die Kinder wurden seelsorgerisch betreut und kamen anschließend in die Obhut anderer Familienmitglieder.

Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Kripo ermittelt in dem Fall. (dg/rüga)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp