x
x
x
Streit um den richtigen Weg in Hamburgs Wohnungsbau: Sollten künftig 50 Prozent der neu gebauten Wohnungen gefördert werden?
  • Kräne über Hamburg: Es werden weniger, denn die Baufirmen wollen weniger bauen.
  • Foto: dpa

paidWohnungsbau in Hamburg: Verband kündigt dramatische Entwicklung an

Das sind wirklich düstere Aussichten: Die Wohnungsunternehmen im Norden rechnen für Hamburg mit einer Halbierung der Zahlen von Baustarts in diesem Jahr! Das wurde soeben beim Verbandstag der mittelständischen Immobilienwirtschaft bekannt. Völlige Stornierungen, reduzierte Projekte, geringere Investitionen – und das bei der Wohnungsnot in der Stadt. Die ganze Misere.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp