x
x
x
Dominik Rivinius bei der Pre-Party der „Grammys“
  • Dominik Rivinius bei der Pre-Party der „Grammys“: Der Musik-Produzent hat schon für Alicia Keys, Eminem und Taylor Swift gearbeitet.
  • Foto: Privat.

paid„Das war der Wahnsinn“: Dieser Hamburger arbeitete schon für Taylor Swift!

Taylor Swift ist derzeit wohl der berühmteste Mensch auf dem Planeten. Millionen hören jeden Tag ihre Musik. Einer, der an ihrem Rekord-Album „Midnights“ mitgearbeitet hat: Dominik Rivinius. Der Hamburger kam vor wenigen Tagen von der Verleihung der „Grammys“ in Los Angeles zurück. Mit der MOPO hat der 34-Jährige darüber gesprochen, warum er oft noch spät abends ins Musikstudio fährt, weshalb er bis zu 20 Stunden an einem einzigen Trommel-Schlag arbeitet – und welches Erlebnis auf einer Dachterrasse sein Leben veränderte.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp