Blick auf die Berge vom 2275 m hohen Kronplatz in Trentino-Alto Adige, Südtirol, Italien
  • Von Hamburg aus geht's bald nach Südtirol.
  • Foto: dpa

Beliebter Urlaubsort in Italien wird bald ab Hamburg angeflogen

Ab 16. Dezember 2021 sind die Alpen direkt mit Hamburg verbunden: Die neue Fluggesellschaft Sky Alps fliegt zweimal wöchentlich von Hamburg Airport nach Bozen. Bei der Südtiroler Landeshauptstadt handelt es sich um ein komplett neues Ziel im Hamburger Flugplan – in den Flugzeugen finden allerdings nicht einmal hundert Menschen Platz.

Die Stadt in der norditalienischen Provinz ist für ihre Kultur und die naheliegenden Skigebiete wie Gröden, das Gadertal, den Kronplatz und die Seiser Alm bekannt. Das neue Ziel soll künftig jeden Donnerstag und Sonntag angeflogen werden.

Von Hamburg in die Südtiroler Landeshauptstadt

„Hamburg Airport heißt Sky Alps ganz herzlich willkommen. Für viele Norddeutsche ist der Winterurlaub das Highlight des Jahres. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass die weltbekannten Dolomiten ab Dezember nur noch knapp zwei Stunden Flugzeit entfernt sind“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Flughafen. „Bozen ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub in den Bergen – hat aber weitaus mehr zu bieten.“ Es gebe dort zahlreiche kulturelle und kulinarische, aber auch Wellnessangebote.

Das könnte Sie auch interessieren: Andrang am Hamburger Flughafen: Reisende brauchen Geduld

Die italienische Fluggesellschaft Sky Alps verbindet die Region Bozen mit Metropolen in Europa. Dabei fliegt Sky Alps mit Regionalflugzeugen des Typs De Havilland Dash DHC-8-Q400, in denen maximal 78 Fluggäste Platz finden. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp