x
x
x
Die Preise für Diesel haben das Niveau von Benzin fast erreicht. (Symbolfoto)
  • Diesel kostet inzwischen fast so viel wie Benzin.
  • Foto: Florian Quandt

paidSpritpreise: Diesel so teuer wie Benzin – wie kann das sein?

Dass Tanken heutzutage ein teurer Spaß ist, ist nichts Neues mehr. Jedoch haben mittlerweile selbst die Dieselpreise das Niveau von Benzin erreicht – dabei war Diesel jahrelang deutlich günstiger, auch wegen der niedrigeren Besteuerung. Der aktuelle Preisanstieg hat gleich mehrere Gründe.

Als Dieselfahrer ist man in den vergangenen Jahren trotz Preissteigerung immer noch besser weggekommen als Menschen mit Benziner. Doch seit einigen Monaten steigt der Dieselpreis viel stärker als der für Benzin. Mittlerweile sind beide auf einem ähnlichen Preisniveau angelangt, obwohl die Dieselpreise niedriger besteuert werden.

Laut ADAC liegt der Preis für einen Liter Diesel im bundesweiten Durchschnitt bei 1,856 Euro. Der Kraftstoff Super E10 kostet aktuell 1,901 Euro. An vielen Hamburger Tankstellen allerdings liegt die Differenz – je nach Tageszeit – teils nur bei einem Cent.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp