Alle 100 Sekunden eine U-Bahn: Das ist das Ziel der Hochbahn.
  • Alle 100 Sekunden eine U-Bahn: Das ist das Ziel der Hochbahn.
  • Foto: Marius Roeer

paidAlle 100 Sekunden und (fast) ohne Fahrer: So fährt sich der U-Bahn-Zukunftstraum

Die Türen der U-Bahn schließen sich mit einem Warnsignal, jetzt geht es los: In der Fahrerkabine blinkt ein grüner Knopf auf, der signalisiert, dass das Fahrzeug bereit ist. Drückt der Fahrer darauf, ist das seine letzte Handlung bis zur nächsten Haltestelle – den Rest übernimmt ein Computer. Schon bald sollen diese teilautomatischen U-Bahnen auf einer bestimmten Strecke in Hamburg unterwegs sein. Die Frage bleibt: Warum braucht es eigentlich überhaupt noch einen Fahrer?


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp