x
x
x
Lange stand fest: Die Köhlbrandbrücke sollte durch einen Tunnel ersetzt werden. Doch das wird jetzt wieder geprüft. (Symbolbild)
  • Lange stand fest: Die Köhlbrandbrücke sollte durch einen Tunnel ersetzt werden. Doch dann kam alles anders. (Symbolbild)
  • Foto: dpa

paidDer Köhlbrand-Eklat: Der grüne Raufbold, die düpierte SPD-Chefin und ein Happy End

Nein, sie sei „nicht verärgert“, wiegelte Wirtschaftssenatorin und SPD-Landeschefin Melanie Leonhard vergangenen Dienstag ab, doch blickte sie dabei in die NDR-Kamera, als hätte man ihr gerade ein Glas saure Milch eingeflößt. Zuvor hatte es einen in der Geschichte des Senats einmaligen Vorgang gegeben. Anderthalb Stunden bevor auf der Landespressekonferenz (LPK) die Senatsentscheidung zur Neuplanung der Köhlbrandbrücke bekannt gegeben werden sollte, wurde diese abgesagt. Das neue „Jahrhundertbauwerk“ war zuvor auch im Senat entgegen vorherigen Ankündigungen nicht behandelt worden.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp