x
x
x
Immer wieder führt die Polizei Kontrollen rund um den S-Bahnhof Holstenstraße durch.
  • Immer wieder führt die Polizei Kontrollen rund um den S-Bahnhof Holstenstraße durch.
  • Foto: Florian Quandt

paidDrogen-Elend in Altona immer schlimmer: „Familien trauen sich hier nicht mehr hin“

Wo sich früher vor allem die Obdach- und Hoffnungslosen, die Alkoholiker und Kleindealer versammelten, hat nun eine andere Klientel den öffentlichen Raum übernommen: Am S-Bahnhof Holstenstraße und in seiner direkten Umgebung betteln Crack-Süchtige Passanten um Geld an, ziehen in aller Öffentlichkeit an ihren Pfeifen und durchleben ihren Rausch vor aller Augen. Gastro-Besitzer vor Ort berichten der MOPO, dass sie an manchen Tagen mehrfach die Polizei rufen müssen und Familien wegen der Drogensüchtigen nicht mehr bei ihnen essen wollen. Und selbst in der ursprünglichen Eckensteher- und Drogenszene traut man der neuen Gruppe nicht über den Weg.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp