Der Staubwedel hatte Feuer gefangen. Symbolfoto
  • Der Staubwedel hatte Feuer gefangen. Symbolfoto
  • Foto: dpa

Da staunte die Feuerwehr: Ungewöhnlicher Einsatz in Hamburg – Frau verletzt

Volksdorf –

Das hatten die Retter so auch noch nicht erlebt. Der Löschzug der Feuerwache Sasel wurde am Mittwochvormittag zu einem Brandeinsatz nach Volksdorf gerufen. Eine Frau verletzte sich auf mysteriöse Art und Weise.

Der Alarm ging gegen 11.35 Uhr in der Einsatzzentrale der Feuerwehr ein. Der Anrufer meldete einen Brand in einer Wohnung in der Straße Wiesenhöfen. Auch, das eine Person verletzt sei. 

Feuerwehr entdeckt ungewöhnlichen Brandherd

Sofort rückten ein Löschzug und ein Rettungswagen an. Am Einsatzort angekommen war der Brand aber schon gelöscht. Ein Staubwedel hatte auf bislang unbekannte Weise beim Putzen Feuer gefangen. 

Das könnte Sie auch interessieren: Defekter Staubsauger setzt Wohnung in Brand

Beim Versuch, diesen zu löschen, zog sich eine Frau Verbrennungen an den Händen zu. Sie kam in eine Klinik.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp