Das auf dem Dach gelandete Auto. Im Hintergrund: Polizisten.
  • Das auf dem Dach gelandete Auto. Im Hintergrund: Polizisten.
  • Foto: Blaulicht-News

Crash im Hamburger Hafen: Auto landet nach Kollision auf dem Dach

Kleiner Grasbrook –

Auf der Freihafenelbbrücke in Hamburg sind am Montagmorgen zwei Autos miteinander kollidiert. Ein VW Up landete auf dem Dach. Nun ermittelt die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu dem Unfall auf Höhe der Straße Schumacherwerder, in Richtung stadtauswärts: Ein Transporterfahrer soll den Kleinwagen beim Abbiegen übersehen haben. Der Up-Fahrer kam ins Krankenhaus, die zwei Männer im Transporter blieben unverletzt.

Hafen Hamburg: Auto landet nach Kollision auf dem Dach

Die Straße musste für die Unfallaufnahme, die Abschlepp- und die Reinigungsarbeiten gesperrt werden. Das bedeutete vor allem eins: Stau. 

Das könnte Sie auch interessieren: Feuer in Hamburg: Honda brennt in Parkhaus aus

Die Hamburger Polizei hat Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Nun geht es in erster Linie um die Rekonstruktion des Unfallhergangs. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp