• Fischmarkt in Hamburg (Symbolfoto).
  • Foto: dpa

Coronavirus: Hamburger Fischmarkt abgesagt!

Altona –

Der Hamburger Fischmarkt ist abgesagt worden – zum ersten Mal in der mehr als 300-jährigen Geschichte der Veranstaltung wegen eines solchen Ereignisses. Das hat das zuständige Bezirksamt Altona am Freitagnachmittag bekannt gegeben.

Bis zum 30. April soll der Fischmarkt nicht stattfinden. „Diese Maßnahme bedauern wir sehr. Außergewöhnliche Umstände erfordern jedoch außergewöhnliche Maßnahmen. Unser aller Gesundheitsschutz hat zu jeder Zeit Vorrang“, heißt es in einer Pressemitteilung des Bezirksamts. 

Das könnte Sie auch interessieren: Coronavirus in Hamburg – hier geht es zu unserem Live-Ticker

Coronavirus in Hamburg: Fischmarkt abgesagt

Der Fischmarkt lockt jeden Sonntag rund 70.000 Besucher an die Hafenkante. Von 1. April bis 31. Oktober ist er von 5 Uhr bis 9.30 Uhr geöffnet, in der übrigen Zeit von 7 Uhr bis 9.30 Uhr. (paul)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp