x
x
x
Jonas Schmidt-Chanasit
  • Virologe Prof. Jonas Schmidt-Chanasit vor dem Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin.
  • Foto: Florian Quandt

paidOmikron-Welle in Hamburg: Top-Virologe Schmidt-Chanasit „hoffnungsfroh“

„Die nächsten ein bis zwei Wochen werden entscheidend sein, um den Verlauf dieser Welle zu beurteilen“, das hatte der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit am 21. Januar in der MOPO prognostiziert. Seither hat es tatsächlich einen deutlichen Knick in der Inzidenzkurve gegeben. Ist die Omikron-Welle damit etwa gebrochen? Die MOPO hat bei Schmidt-Chanasit noch einmal nachgehakt – und mit ihm auch über die ersten Lockerungspläne des Senats gesprochen.

Von einer Sieben-Tages-Inzidenz bei 2076,6 in der Vorwoche ist die Kurve inzwischen auf 1758,5 (Stand Mittwoch, 9.2.) gefallen. „Es gibt einen Bruch in der Dynamik, das sehen wir auch in anderen norddeutschen Ländern wie Bremen und Schleswig-Holstein", bestätigt Schmidt-Chanasit.

Aber was sagt Schmidt-Chanasit zu den immer lauter werdenden Forderungen nach Lockerungen? Wie sinnvoll ist die Ausgrenzung von Ungeimpften noch angesichts der vielen Infektionen unter Geimpften? Und für welche Bevölkerungsgruppe würde der Hamburger Virologe Einschränkungen als erstes zurücknehmen?