x
x
x
Sinan Esmer
  • Kiosk-Besitzer Sinan Esmer soll die Corona-Soforthilfen innerhalb eines Monats zurückzahlen.
  • Foto: Quandt

paid„Habe geweint und gezittert“: Kiosk-Besitzer soll Corona-Hilfen zurückgeben

Kaffee trinken, ein bisschen Schnacken und für die Kinder gibt’s was Süßes: Seit 14 Jahren ist „Esmer’s Kiosk“ im Eidelstedter Weg eine feste Größe im Viertel. Doch die Pandemie und der Lockdown veränderten alles: Nur noch wenige Kunden besuchten Sinan Esmer am Fenster seines Eckladens. Finanziell wurde es eng und er beantragte Corona-Soforthilfen – mehr als 6000 Euro. Jetzt soll Esmer das Geld plötzlich innerhalb eines Monats zurückzahlen. Warum?

Lesen Sie die ganze Geschichte mit MOPO Plus – jetzt vier Wochen testen für 99 Cent!