x
x
x
Eine Pflegefachkraft geht mit einer Bewohnerin durch ein Seniorenheim (Symbolbild).
  • Eine Pflegefachkraft geht mit einer Bewohnerin durch ein Seniorenheim (Symbolbild).
  • Foto: picture alliance/dpa/Sina Schuldt

paidDramatische Zahlen: Immer mehr Pflegekräfte schmeißen hin

Während der Hochphase der Pandemie hatten sie alle Hände voll zu tun. Jetzt, wo es wieder etwas ruhiger geworden ist, setzt bei den Pflegekräften in Hamburgs Senioreneinrichtungen die Ernüchterung ein – mit dramatischen Folgen! Immer mehr Pflegerinnen und Pfleger geben ihren Beruf auf.

Wie der Barmer Pflegereport 2022 ergab, haben die Pflegekräfte im stationären Bereich besonders stark unter Corona gelitten. Das hat vor allem damit zu tun, dass sie in den Hotspots des Covid-19-Geschehens beschäftigt waren: Die Infektionsrate bei den Bewohnern von Hamburger Pflegeheimen war deutlich höher als beim Rest der Bevölkerung. Die Sterberate stieg bei den schweren Pflegefällen (Pflegestufe 5) um 50 Prozent gegenüber der Zeit vor der Pandemie.

Corona in Hamburg: Viele Pflegekräfte sind traumatisiert

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp