Die Krokusse blühen schon an auf den Alsterwiesen an der Außenalster. Kommt jetzt auch das passende Wetter dazu?
  • Die Krokusse blühen schon an auf den Alsterwiesen an der Außenalster. Kommt jetzt auch das passende Wetter dazu?
  • Foto: imago images/Markus Tischler

Chancen stehen nicht schlecht: Kommt nächste Woche endlich der Frühling nach Hamburg?

Grauer Himmel und immer noch frische Temperaturen: Die vergangenen Tage hat Hamburg vergeblich auf den lang ersehnten Frühling gewartet. Doch ab nächster Woche stehen die Chancen deutlich besser. Dafür müssen wir aber noch ein eher wechselhaftes Wochenende abwarten.

„Ob nächste Woche der Frühling kommt, ist noch ein bisschen offen. Erstmal geht es in die andere Richtung“, sagt Meteorologe Alexander König im Gespräch mit der MOPO. Die nächsten Tage werde es mit Höchstwerten um die 13 bis 14 Grad recht mild, die meiste Zeit bleibe es bewölkt und auch einzelne Schauer seien in Hamburg möglich. Ab dem Wochenende ziehe dann ein kräftiges Tief über die Nordsee.

Wetter in Hamburg: Kommt jetzt endlich der Frühling?

„Hamburg erwartet ein Kaltluftintermezzo mit kühlerem und wechselhafterem Wetter – zwischendurch kann aber auch die Sonne rauskommen. Wir bekommen also eigentlich ein klassisches Aprilwetter“, so König. Samstag gehen die Höchsttemperaturen auf 8 Grad zurück, auch stürmisch könne es werden. Zudem müsse am Wochenende mit kräftigen Schauern und Graupelschauern gerechnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Nach Bund-Länder-Gipfel: Osterurlaub an der Ostsee fällt komplett flach

„Danach wird es spannend, weil der Wind auf südwestliche Richtung dreht“, erklärt der Meteorologe. Dann sei davon auszugehen, dass es in der kommenden Woche insgesamt freundlicher werde und die Temperaturen mindestens das Niveau von Freitag erreichen. Wie hoch die Werte klettern und ob das Wetter bis Ostern anhält, könne man aber noch nicht sagen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp