• Foto: Marius Roeer

Burlesque-Star greift ein: Hamburger Moderatorin rettet ihre Pandemie-Pannen-Frisur

Viel zu abgehackt und irgendwie total schief: „Es sah richtig scheiße aus“ – so beschreibt Madita van Hülsen (40) ihre Pandemie-Frisur. Die Hamburger Moderatorin schnibbelte im Lockdown selbst an ihren Haaren herum. Burlesque-Star und Friseurin Belle la Donna konnte sich das Elend nicht mit ansehen. Sie verpasste Madita am Freitag endlich einen ordentlichen Haarschnitt. 

„Ich habe durch Maditas Instagram-Story mitbekommen, dass sie sich die Haare geschnitten hat. Mein Profi-Herz konnte das nicht mit ansehen“, sagte Belle am Freitag zur MOPO.

Hamburger Moderatorin auf dem Kiez frisiert

Deshalb habe sie ihr angeboten, nach dem Lockdown die „Katastrophe“ in ihrem Salon auf dem Kiez wieder in den Griff zu bekommen. Die beiden haben lange Zeit auf St. Pauli gewohnt und kannten sich daher. 

So sah die Pannen-Frisur von Madita vor dem Friseurbesuch aus.

Tatsächlich war ein Friseurbesuch bitternötig. Die „Quiz mit Biss“-Moderatorin und Mama eines knapp drei Monate alten Babys war das letzte Mal vor dem Lockdown beim Haareschneiden. 

„Ich habe mir einfach einen Pferdeschwanz gemacht und ihn gerade abgeschnitten. Das sah dann total abgehackt aus“, erzählte Madita. Vor der Frisur-Panne habe ihr Mann bereits ihre Haare geschnitten. „Der hat das besser gemacht als ich!“

Madita: Gefühlt mehrere Kilogramm Haare verloren

Belle konnte Maditas Löwenmähne schließlich bändigen. „Sie ist ein richtiges Haarmonster. Zum Glück sind ihre Haare sehr robust“, so das Showgirl, das seit mehreren Jahren einen eigenen Salon betreibt. 

Burlesque-Star und Inhaberin vom Friseursalon „Stand by me“ Belle la Donna schneidet Madita van Hülsens Haare.

Gut 20 Zentimeter kamen ab, es wurde ordentlich durchgestuft und ein wenig ausgedünnt. Ein leicht angedeuteter „Curtain Bang“ umschmeichelt nun ihr Gesicht. 

Das könnte Sie auch interessieren: Naddel zeigt bei Instagram ihre neue Hamburger Wohnung 

„Ich habe gefühlt mehrere Kilogramm an Haaren verloren. Das ist wie eine Diät“, lachte die 40-Jährige.

Madita bewundert ihre neue Frisur.

Für die Zukunft hat Belle ihr auch gleich ein paar Pflegetipps mit auf den Weg gegeben. Und was, wenn irgendwann wieder Lockdown ist? „Dann würde ich es zur Not selber machen. Aber nur, wenn Belle sich in einer Videokonferenz dazuschaltet!“

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp