x
x
x
Julia (38,r) und ihre Freundinnen zeigen Hanna (6) den bunten Hamburger CSD.
  • Julia (38,r) und ihre Freundinnen zeigen Hanna (6) den bunten Hamburger CSD.
  • Foto: Marius Roeer

paidBunt, bunter, CSD – warum wir immer noch laut sein müssen

Buntes Konfetti und Seifenblasen schweben in der Luft, die Sonne strahlt auf tausende Regenbögen und aus den Lautsprechern tönt „I Kissed A Girl“ und „Born This Way“ – endlich wieder CSD! Bei bestem Wetter ist der bunte Straßenumzug an diesem Samstag nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause endlich wieder zurück in Hamburg. Die Stimmung ist ausgelassen, es wird getanzt, gelacht, gesungen – und doch ist immer noch nicht alles gut für Menschen aus der queeren Community. Der MOPO haben sie erzählt, was noch getan werden muss.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp