Die Polizei fahndet nach den Tätern. (Symbolfoto)
  • Die Polizei fahndet nach den Tätern. (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Brutaler Raub in Hamburg: Täter schlagen Frau die Zähne aus

Heimfeld –

Widerliche Tat in Heimfeld: Dort wurde am Samstagabend eine junge Frau Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Zwei Männer hatten sie auf offener Straße angegriffen und ihr ins Gesicht getreten. Nun fahndet die Polizei nach den Tätern.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 21.10 Uhr im Bereich der Gazertstraße, Ecke Denickestraße. Hier war die 22-Jährige zu Fuß unterwegs, als sie von zwei Männern angesprochen wurde. Das Duo fragte die junge Frau nach Geld und wurde abgewiesen.

In Hamburg: Brutale Räuber treten Frau ins Gesicht

Daraufhin wurde sie unvermittelt zu Boden gestoßen und mehrfach getreten. Auch ins Gesicht. Dabei erlitt die Frau Gesichtsverletzungen und verlor Zähne. Danach durchsuchten die Täter ihr Opfer. Als sie keine Beute fanden, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Das könnte Sie auch interessieren: Senior bei Überfall mit Messer verletzt

Die Täter sind 25 bis 30 Jahre alt und ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß. Einer von ihnen war stämmig und trug einen dunklen Vollbart. Hinweise an die Polizei unter Tel. 428656789.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp