214292653046b805d26d45b6c31b240b_seit-2018-wird-e-bruecke-amsinckstrasse-mittelkanal-komplett-erneuert
  • Foto: dpa

Brückenarbeiten in Hamburg: Wichtige Verkehrsader für August-Wochenende gesperrt

Hammerbrook –

Schon seit Mitte September 2018 ist hier Baustelle: Die Brücke Amsinckstraße/Mittelkanal in Hammerbrook wird seitdem vollständig erneuert. Für den Beginn des dritten Bauabschnittes muss eine neue Verkehrsführung eingerichtet werden – am letzten August-Wochenende müssen Autofahrer daher umplanen.

Zwischen der Süderstraße und der Nordkanalstraße wird die Amsinckstraße vom 28. August (21 Uhr) bis zum 31. August (5 Uhr) in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Eine Umleitung führt stadtauswärts über die Nordkanalstraße und den Nagelsweg, stadteinwärts über die Süderstraße, die Hammerbrookstraße und die Spaldingstraße.

Ende August: Sperrungen an der Amsinckstraße

Wie die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende mitteilte, wird der Verkehr auch im dritten Bauabschnitt zweistreifig stadtauswärts und dreistreifig stadteinwärts geführt. Die Lippelstraße soll dabei weiter für das Ein- und Ausfahren in die Amsinckstraße gesperrt bleiben – so auch die Straße Am Mittelkanal.

Das könnte Sie auch interessieren: Vollsperrung auf der A1 – Schwertransport kollidiert mit neuer Brücke

Währenddessen werde die Einbahnstraßenregelung in der Sonninstraße aufgehoben. Fußgänger und Radfahrer werden auf der Westseite über eine Behelfsbrücke geführt, auf die sie auch von der Ostseite aus jeweils vor der Brücke wechseln müssen. Dafür werden Bedarfsampeln aufgestellt.

Komplett-Erneuerung: Zustand der Brücke war zu schlecht

Der Hintergrund der Komplett-Erneuerung durch den Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) war der schlechte Zustand der Brücke gewesen. Ein Erhalt der 1956 errichteten Brücke wäre aufgrund dessen nicht möglich gewesen. Der Neubau unter laufendem Verkehr soll voraussichtlich bis November 2021 andauern. (se)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp